Klüver - Fock - Groß
Klüver - Fock - Groß

Besegelung


Vorhandene Segel: Großsegel, Fock, Klüver, Leichtwindfock, Sturmfock, Spi im Bergeschlauch

Chehili hat ein Kutterstag, will heißen, es werden zwei Vorsegel und ein Hauptsegel gefahren. Vorteil: Durch die beiden Vorsegel, den Klüver  mit 19qm und die Fock mit 22qm kann der Kat einen bessereren Amwindkurs fahren, also gegen den Wind segeln. Man nennt dies Kreuzen. Für Laien unverständlich, auf einem Kurs von ca. 55 Grad am Wind fährt das Segelboot fast gegen den Wind und sogar schneller als der tatsächliche Wind. Kurz erklärt: Die Luft, der Wind wird zwischen den beiden Vorsegeln und auch zwischen Fock und Großsegel komprimiert. Er entspannt, dekomprimiert sich hinter den Segeln, dehnt sich also aus und schiebt das Boot voran. Gleichzeitig entsteht unter Fahrt vor den Segeln ein Unterdruck, weil die Luft zwischen den Segeln beschleunigt wird, das Boot saugt und schiebt sich voran - schneller als der reale Wind. An Bord zwischen Fock und Großsegel ist dieser Effekt am sogenannten scheinbaren Wind deutlich zu spüren.

Die Sturmfock wurde noch nie gebraucht, es reichte zu reffen und als erstes denKlüver abzuschlagen. Auch der Spi kommt bei den launischen Winden zwischen den Inseln eher selten zu Einsatz. 


Navigation / Elektronik / Elektrik 


○ Furuno GPS am Kartentisch, Seekarten, Besteck, Handbücher...

○ Barograph mit Sturmwarnung

○ Plotter neben dem Steuerrad 

○ Kompass "Merkur"

○ Fernglas

○ Autopilot Autohelm 4000St direkt am Steuerrad 

○ Echolot

○ 5 AGM Batterien je 90 Ah - 450 Amperestunden

○ Sinuswechselrichter 12 V auf 230V (Ladestation für Handys etc.)

○ Stereoanlage 

○ Kompressorkühlbox

○ elektrische Ankerwinch von Goiot 1500 Watt Power


Motorisierung / Sonstiges


○ Aussenborder  Yamaha Viertakter Langschaft mit 25PS beim Segeln kippbar 

○ Aussenborder fürs Beiboot Yamaha 2,2PS Zweitakter

○ 2,60m Schlauchboot mit Luftboden

○ See-WC (Pumptoilette) auf Backbord

○ 20kg Delta-Anker mir 30m Kette und 30m Anker Seil

○ 12kg Britain - Klappanker als Heckanker

○ Festmacher, Ersatzschoten und Fallen